Aktuelles zur Corona-Situation für die VHS-Kurse Unterhaching

Sehr geehrte Teilnehmerin, sehr geehrter Teilnehmer,

liebe Dozentinnen und Dozenten!

Heute Vormittag hat Ministerpräsident Markus Söder für das Bundesland Bayern entschieden, ab Montag alle Schulen zu schließen. Die Maßnahme soll dazu beitragen, die Ausbreitung des Coronavirus zu bremsen.

Die Volkshochschule Unterhaching wird sich aus Verantwortung für unsere Teilnehmer*innen und Dozent*innen und auch im Auftrag der Gemeinde Unterhaching diesem Vorgehen anschließen:

Ab Montag unterbrechen wir das Kursprogramm bis einschließlich 19. April 2020 (Ende der Osterferien). Laufende Kurse des Semesters werden unterbrochen, ausfallende Kurstermine nach Möglichkeit nachgeholt. Einige Veranstaltungen, bspw. Vorträge, müssen ausfallen oder werden auf das kommende Semester verschoben. Veranstaltungen, die nach den Osterferien beginnen, finden wie geplant statt.

Webinare und alle anderen Online-Angebote finden wie ausgeschrieben statt. (Livestreams werden kurzerhand zu Webinaren, was aber keinen Einfluss auf den Inhalt hat.)

Der virtuelle Termin zum Kurs C12001 #klimafit kann am 18.03. wie kommuniziert stattfinden.

Angemeldete Kursteilnehmer*innen erhalten zeitnah weitere Informationen von der vhs Unterhaching. Wir versuchen, soweit möglich, die nicht stattgefundenen Kurstage nachzuholen. Bitte lassen Sie uns etwas Zeit angesichts der sich aktuell überstürzenden Ereignisse.

Wir bedauern die Unterbrechung des Semesterprogramms, bzw. die Absagen ganz außerordentlich, hoffen dabei aber sehr auf Ihr Verständnis. Wir sind davon überzeugt, dass diese Maßnahme dabei hilft, die ernsthaften Probleme mit der Verbreitung des Coronavirus zu entschärfen.

In der Hoffnung, dass wir alle gesund bleiben, schicken wir herzliche Grüße und sagen „bis hoffentlich bald“!

Ihre vhs Unterhaching

 

Weitere wichtige Infos:

Gerne veröffentlichen wir hier auch folgend die offiziellen Hinweise des Landratsamtes München. Bitte beachten Sie unten die entsprechenden Hinweise zum Download.

Wann muss ich aktiv werden?

Sie waren nicht in einem vom Robert -Koch-Institut (RKI) definierten Risikogebiet und hatten keinen Kontakt zu einer nachweislich am Coronavirus erkrankten Person

  • Es sind keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen erforderlich.

Sie waren in einem vom RKI definierten Risikogebiet, aber haben keine Symptome?

  • Es sind keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen erforderlich.

Sie waren in einem vom Robert -Koch-Institut (RKI) definierten Risikogebiet und haben Symptome wie Fieber und Atemwegsbeschwerden? Übersicht über die Risikogebiete:

https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogebiete.html

  • Bitte kontaktieren Sie Ihren Hausarzt zuerst telefonisch, um die Ansteckungsgefahr zu minimieren. Alternativ rufen Sie. den kassenärztlichen Bereitschaftsdienst unter 116 117 an.

Sie wissen, dass Sie Kontakt mit einem positiv auf das Coronavirus getesteten Menschen hatten

... und haben bislang keine Symptome?

  • Melden Sie sich bitte beim Gesundheitsamt (Kontakt unten)

... und haben bereits Symptome?

  • Bitte kontaktieren Sie Ihren Hausarzt zuerst telefonisch, um die Ansteckungsgefahr zu minimieren. Alternativ rufen Sie den kassenärztlichen Bereitschaftsdienst unter 116 117 an.

Sie haben Erkältungs- oder Grippesymptome, waren aber nicht in einem Risikogebiet und hatten keinen gesicherten Kontakt zu einem positiv Getesteten?

  • Gehen Sie wie üblich vor: Melden Sie sich bitte erforderlichenfalls krank und schicken Sie Ihr krankes Kind nicht in eine Gemeinschaftseinrichtung.

Die Hustenetikette sollte beachtet werden.

Grundsätzliches:

  • Möglichst 1,5 bis 2 Meter Abstand zu hustenden/niesenden Fremdpersonen
  • Hustenetikette einhalten (z.B. Husten/ Niesen in die Armbeuge)
  • Händehygiene einhalten (gründliches Händewachsen mit Wasser und Seife)

Bitte halten Sie weiterhin grundlegende Hygieneregeln ein und bleiben Sie gesund!

Ansprechpartner:

Gesundheitsamt des Landkreises München

Telefon 089/ 6221-1000

Coronavirus-Hotline des

Bayerischen Staatsministeriums

für Gesundheit und Pflege

09131 / 6808-5101

Weitere Informationen:

Landratsamt München

www.landkreis-muenchen.de/coronavirus

Bayerisches Staatsministerium für Gesundheit und Pflege

www.stmgp.bayern.de

 

Robert-Koch-Institut

www.rki.de/covid-19

 

Zurück

Volkshochschule Unterhaching e. V.

Jahnstraße 1, 82008 Unterhaching

Tel: 089 - 665 476 - 10
Fax: 089 - 665 476 - 20
E-Mail: info@vhs-unterhaching.de

Social-Media-Links

Facebook

Newsletter