Andreas Dohmen: Unser Experte für Digitalisierung

Das Thema der Digitalisierung beschäftigt uns auch als vhs Unterhaching. Wir freuen uns sehr, mit Andreas Dohmen einen Experten zum Thema gefunden zu haben, der uns in seinen Vorlesungen im Studium generale und in vier offenen Vortragsabenden ab dem 13.11.2018, jeweils um 19 Uhr einen Einblick in die mit der Digitalisierung verbundenen gesellschaftlichen Veränderungen geben wird:

 

Megatrend Digitalisierung
Industrie 4.0, Stichwort Nachhaltigkeit und der Homo digitalis als Zukunftsmodell?
Ein Einblick in die aktuellen Fragen zum Thema Digitalisierung

"On-line oder Off-line" war gestern, heute verschmelzen wir zunehmend mit der digitalen Welt und sind quasi permanent "On-Life".
In viele Bereiche unseres täglichen Lebens hält die Künstliche Intelligenz Einzug, und ein alter Traum der Menschheit scheint nun Realität zu werden. Wieso können Computer auf einmal "lernen", warum ist KI das Hauptinvestmentfeld im Silicon Valley und in China, was hat es mit den Forschungen im Bereich "Mensch-Maschine-Kopplung" eigentlich auf sich?
Was ist dieses Mal in der digitalen Transformation anders als zu Zeiten vorhergehender industrieller Entwicklungen? Ersetzen die Robotik und die KI heutige Berufe? Und würde ein bedingungsloses Grundeinkommen zur Abfederung der Konsequenzen eigentlich wirklich helfen? Entstehen neue Arbeitsfelder? Arbeiten wir künftig Hand in Hand mit "Cobots und Chatbots"? Und welche Kompetenzen benötigen die Arbeitnehmer in einer digitalen Berufswelt? Fragen wie diese werden aus Sicht der Unternehmen, der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer und des Staates betrachtet.
Wie kann z.B. die künstliche Intelligenz dabei helfen, die großen Probleme der Menschheit wie Armut, Rohstoffverbrauch und Klimaveränderung zu bewältigen und wie kann in diesem Zusammenhang ein nachhaltigeres Wirtschaftsmodell aussehen?
Wie sicher sind diese unvorstellbaren Datenmengen und was kann jeder Einzelne selbst als Nutzer und Verbraucher dafür tun, die eigenen Daten so sicher wie möglich zu behandeln?
Und nicht zuletzt: Wo bleibt bei all dieser faszinierenden Entwicklung der Mensch? Wo spielen ethische und moralische Gedanken und Überlegungen eine Rolle und welche? Und wie können uns die alten Philosophen wie Aristoteles und Kant bei der Beantwortung dieser Fragen eine Orientierung geben? Wieder einmal steht die Menschheit an einer wichtigen Kreuzung in ihrer Geschichte und besser wir diskutieren diese spannenden Themen heute, als uns in einigen Jahren zu wundern, wie wir da eigentlich hingekommen sind.

Hier geht es zur Anmeldung

Wer sich einen kurzen und sehr guten Überblick zum Thema verschaffen möchte, dem empfehlen wir folgendes Interview mit Andreas Dohmen:

dasmili.eu/andreas-dohmen-frueher-war-ein-auto-nur-blech-auf-raedern/

Zurück

Volkshochschule Unterhaching e. V.

Jahnstraße 1, 82008 Unterhaching

Tel: 089 - 665 476 - 10
Fax: 089 - 665 476 - 20
E-Mail: info@vhs-unterhaching.de

Social-Media-Links

Facebook

Newsletter