Aktuelles aus Ihrer vhs

Studium Generale

Das Studium generale an der vhs Unterhaching will ein verständliches Überblickswissen über einen geistes-, sozial- und naturwissenschaftlichen Fächerkanon geben. Der Schwerpunkt liegt dabei auf kulturgeschichtlichen Themen. Die Teilnehmer*innen am Studium generale wählen mit, welche Schwerpunkte sie im jeweiligen Folgesemester setzen wollen. Auf diese Art entstehen unterschiedliche Inhalte der einzelnen Kurse. Sie erhalten in diesen Kursen kulturelle Anregungen im Alltag, lernen Hintergründe zu politischen und gesellschaftlichen Ereignissen verstehen und können so eine souveräne Haltung in einem breiten Kontext einnehmen.

 

Ziel im Studium generale ist es, z.B. Verbindungen zwischen der Literatur und der Kunstgeschichte zu ziehen, Philosophisches Denken als Grundlagendisziplin zu üben, naturwissenschaftliche Ergebnisse und aktuelle Themen zu gesellschaftlichen und politischen Fragestellungen zu diskutieren. Unser vermitteltes Wissen möchte Sie in der Folge dazu befähigen, z.B. aktuelle Kulturansätze oder politische Entwicklungen besser zu verstehen und einzuordnen. Sie lernen, Ihre Meinung in der Diskussion mit gleichermaßen interessierten Mit-Studierenden zu vertreten und zu hinterfragen.

 

Unser Studium generale ist so konzipiert, dass Sie ein umfangreiches Allgemeinwissen aufbauen bzw. wieder aktivieren können, aber auch politische und wirtschaftliche Entwicklungen besser verstehen lernen oder deren ethisches Handeln hinterfragen. Bringen Sie Neugier mit! Wir bieten Ihnen pädagogisch geschulte Dozenten, die das jeweilige Thema aus wissenschaftlicher Perspektive verständlich unterrichten. Gerne beraten wir Sie!

 

Es sind keine Vorkenntnisse oder besondere Schulabschlüsse zum Besuch des Studium generale nötig.

 

Unser Schwerpunkt im Herbst greift unser Semesterthema „Grenzen“ auf: Grenzen hinterfragen – öffnen – ziehen. Wir betrachten dabei die nationalen Grenzen, die Russland gerade verschieben will, aber auch die Grenzen, die wir oft notwendigerweise in zwischenmenschlichen Beziehungen ziehen wollen oder müssen. Mit dem Thema der Energiewende greifen wir Grenzen der bisherigen Ressourcen auf. Wir greifen mit Ivan Illich ein Thema der „Selbstbegrenzung“ auf, nämlich die Grenze zwischen Mensch und Technologie. Der Maler Gerhard Richter steht für die Überwindung der Grenze zwischen Ost und West. Wir fragen außerdem nach dem Einfluss orientalischer Kultur auf die unsrige und freuen uns auf japanische Architekten, die Grenzen zwischen Ost und West verschwimmen lassen, um Antworten auf soziale Fragestellungen zu finden.

 

Wir laden Sie herzlich ein, seien Sie dabei!

 

Die Disziplinen im Studium generale:

> Literatur, Kunstgeschichte, Musik

> Philosophie, Religion, Ethik

> Geschichte, Ethnologie

> Politik, Gesellschaft, Wirtschaft

> Naturwissenschaften, Ökologie

> Psychologie

 

Neue Interessierte sind in allen Kursen herzlich willkommen!

 

Studium generale - 29. Semester - Dienstagvormittag

Studium generale - 29. Semester - Dienstagabend

Studium generale - 31. Semester - Mittwochvormittag

Zurück

Volkshochschule Unterhaching e. V.

Jahnstraße 1, 82008 Unterhaching

Tel: 089 - 665 476 - 10
Fax: 089 - 665 476 - 20
E-Mail: info@vhs-unterhaching.de

Social-Media-Links

Facebook

Newsletter