Gesellschaft / Kursdetails

Der Bayerischen Geschichte auf der Spur Bei den Kelten in Manching und Ingolstadt

Seit dem Mittelalter ist der 8 km lange Ringwall bei Manching als "Der Pfahl" bekannt.
Manching gilt heute als die am besten erforschte keltische Stadt Europas mit der größten ausgegrabenen Fläche. Die wissenschaftlichen Ausgrabungen in den letzten 50 Jahren erbrachten eine ungeheure Menge an Funden, von denen die wichtigsten im neuen Kelten- Römer-Museum Manching ausgestellt werden.
Im Anschluss an das Museumsgelände Manching lernen wir bei einem Stadtspaziergang Ingolstadt kennen - Sitz der ersten bayerischen Universität.
Einen kulturhistorischen Durchlauf von den Kelten, den Römern bis ins Mittelalter hinein bietet diese Fahrt mit Dr. Frank Henseleit.

(Im Preis sind der Eintritt und alle Führungsgebühren sowie die Busfahrt enthalten)

Abfahrten:
vhs Sauerlach: 7:30 Uhr
Oberhaching: 7:40 Uhr
vhs Taufkirchen: S-Bahn, Eschenstraße, 8:00 Uhr
vhs Unterhaching ab KUBIZ: 8:10 Uhr
Reiseveranstalter im Sinne des Personenbeförderungsgesetzes ist das durchführende Busunternehmen Burgmayr/Otterfing:
Rückkehr im Hachinger Tal gegen 18:00 Uhr


Alle Kurstermine:


Datum
10.08.2019
Uhrzeit
08:00 - 18:00 Uhr
Ort
Treffpunkt in Unterhaching am KUBIZ


Status: Anmeldung auf Warteliste

Kursnr.: A13128

Beginn: Sa., 10.08.2019, 08:00 - 18:00 Uhr

Kursort: Treffpunkt in Unterhaching am KUBIZ

Gebühr: 68,00 € (inkl. MwSt.)

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Datum
10.08.2019
Uhrzeit
08:00 - 18:00 Uhr
Ort
Treffpunkt in Unterhaching am KUBIZ






Volkshochschule Unterhaching e. V.

Jahnstraße 1, 82008 Unterhaching

Tel: 089 - 665 476 - 10
Fax: 089 - 665 476 - 20
E-Mail: info@vhs-unterhaching.de

Social-Media-Links

Facebook

Newsletter