/ Kursdetails

Münchner Sagen und Gschicht'n

Stadtführung

Bei diesem Spaziergang durch die Münchner Altstadt hören wir die alten Sagen und Geschichten, die sich um viele Orte dort ranken. Neben dem historischen Hintergrund werden wir natürlich auch den Wahrheitsgehalt der Sagen und Geschichten untersuchen. Wir erfahren unter anderem, warum in der Fassade des Alten Peter noch eine Kanonenkugel steckt, ob die Oper im Jahr 1823 wirklich mit Bier gelöscht wurde, warum die Münchner Bäcker den kaiserlichen Doppeladler im Zunftwappen haben, wer der berühmteste Hofzwerg in der Münchner Residenz war und wem man am Marienplatz ins Auge blicken muss, um 24 Stunden vor Unheil geschützt zu sein.
Die Führung endet in der Nähe der Frauenkirche.
In Kooperation mit der vhs Landsberg am Lech

Treffpunkt: München, Prunkhof des Neues Rathauses am Marienplatz


Alle Kurstermine:


Datum
24.03.2024
Uhrzeit
14:00 - 16:00 Uhr
Ort
Treffpunkt: München, Prunkhof des Neuen Rathauses am Marienplatz


Status: Anmeldung möglich

Kursnr.: K13107

Beginn: So., 24.03.2024, 14:00 - 16:00 Uhr

Kursort: Treffpunkt: München, Prunkhof des Neuen Rathauses am Marienplatz

Gebühr: 15,00 €

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Datum
24.03.2024
Uhrzeit
14:00 - 16:00 Uhr
Ort
Treffpunkt: München, Prunkhof des Neuen Rathauses am Marienplatz




Volkshochschule Unterhaching e. V.

Jahnstraße 1, 82008 Unterhaching

Tel: 089 - 665 476 - 10
Fax: 089 - 665 476 - 20
E-Mail: info@vhs-unterhaching.de

Social-Media-Links

Facebook

Newsletter